Nierenfeind Diabetes

Diabetiker weisen lange Zeit keine Symptome auf. Gleichwohl wirkt der entgleiste Stoffwechsel in die­ser Zeit schon zerstörerisch – vor allem auf die Nie­ren. In der…

Weiterlesen Nierenfeind Diabetes

Hormone: Lotsen des Lebens

Sie lassen unser Herz schneller schlagen, wenn wir aufgeregt sind, bestimmen unseren Tages­rhythmus, sorgen für starke Muskeln und Kno­chen und beeinflussen unsere Stimmung: Wie Hormone…

Weiterlesen Hormone: Lotsen des Lebens

Seismograf Niere

Covid-19 – der Stand der nephrologischen Forschung Die Infektionskrank­heit Covid-19 befällt am stärksten die Lungen, aber auch andere Organe. Häu­fig sind die Nieren betroffen, haben…

Weiterlesen Seismograf Niere

Ihre Entscheidung!

Die Mehrzahl der chronisch nierenkranken Patien­ten kann zwischen unterschiedlichen Therapien wählen. Ob Hämodialyse, Bauchfelldialyse, Trans­plantation oder der Verzicht auf eines dieser Nie­renersatzverfahren und stattdessen eine…

Weiterlesen Ihre Entscheidung!

Wie kann man „Danke“ sagen?

Ein Flyer der DSO – hier in Auszügen – will auf die Möglichkeit hinweisen, nach einer (gelungenen) Transplantation vielleicht seinen Dank den Hin­terbliebenen auszusprechen: Sehr…

Weiterlesen Wie kann man „Danke“ sagen?

Eine Frage des Wertes

Bluthochdruck: Wer ihn senkt, schützt seine Nie­ren. Neben der Vermei­dung von Risiken ist das richtige Messen des Drucks in den Gefäßen wich­tig. Zunächst hört es…

Weiterlesen Eine Frage des Wertes

Kalium im Blick

Im Laufe einer chronischen Nierenerkrankung verändert sich der Stoffwechsel des Patienten. Die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte ist daher Voraussetzung für eine optimale Therapie. Zeigt der…

Weiterlesen Kalium im Blick

Neuropathie: echt nervig!

Zu viel oder zu wenig: Geht es um die Aktivität unserer Nervenbahnen, ist beides schlecht. Chronisch nierenkranke Patienten können oft ein Lied davon singen. Was…

Weiterlesen Neuropathie: echt nervig!

Gut geschützt durch den Winter

Im Herbst wird es Zeit für die Grippeschutzimpfung Die echte Virusgrippe (Influenza) ist keine einfa­che Erkältungskrankheit. Ohne Impfschutz ist sie bei älteren Menschen und bei…

Weiterlesen Gut geschützt durch den Winter

Die Zukunft der Nephrologie

Neue Dialysegeräte, die künstliche Niere, mehr Transplantationsmöglichkeiten – oder doch das ultimative Medikament gegen das Fort­schreiten der chronischen Nierenkrankheit? Welche Entwicklungen werden die Nephrologie in…

Weiterlesen Die Zukunft der Nephrologie

Besser Shunt oder Katheter?

Bei der Hämodialyse ist der Shunt die „Lebens­ader“ mit der geringsten Infektions­gefahr für den Patienten. Der Katheter ist als Zugang ein­facher, gilt aber als „Achillesferse“.…

Weiterlesen Besser Shunt oder Katheter?

Gutes und böses Phosphat

Wer seine Laborwerte kennt, kann großen Nutzen daraus ziehen. Kalium, Natrium, Phosphat und Co. verraten nierenkranken Patienten, was auf dem Speiseplan stehen sollte. Phosphat ist…

Weiterlesen Gutes und böses Phosphat

Eine gute Hautpflege kann Beschwerden lindern

Hautveränderungen bei einer Nierenerkrankung Zwischen den Organsystemen Haut und Nieren bestehen Wechselbeziehungen. Oft ist die Lebensqua­lität von nierenkranken Patienten nicht nur durch ihren Nierenschaden eingeschränkt,…

Weiterlesen Eine gute Hautpflege kann Beschwerden lindern

Berufstätigkeit und Dialyse

Übersicht über wichtige gesetzliche Regelungen Berufstätigkeit und Dialysebehandlung wie Hämodialyse oder kontinuierliche ambulante Peritonealdialyse schließen sich nicht aus, sondern können mit dem Berufsleben in Einklang…

Weiterlesen Berufstätigkeit und Dialyse