1 Grundrezept/12 Portionen, je 48 g

Für den Teig:

100 g Margarine oder Butter
100 g Zucker, fein
1 kl. Prise Salz
1 P. Vanillezucker (8 g)
1 St. Ei (M)
150 g Weizenmehl, Type 405
100 g Speisestärke
1 Msp. Natron
40 g gemahlene Mandeln
30 g Sahne (2-3 EL)

Zum Bestreichen:

80 g Halbbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

Margarine, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Ei unterrühren.

Mehl, Speisestärke und Natron mischen und über die Fett-Ei-Masse sieben. Mandeln und Sahne zufügen und alles unterrühren.

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Als Kringel, Stäbchen oder in S-Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 12 Minuten backen. Danach das Gebäck auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Gebäck damit bestreichen.

Tipp und Nährwerte:

  • Benetzen Sie das Backblech zuerst mit etwas Wasser und legen Sie erst jetzt das Backpapier darauf, denn so kann es nicht verrutschten.
  • 1 Portion: 230 kcal, 3 g Eiweiß, 2,5 BE, 80 mg Kalium (1 Kaliumpunkt), 60 mg Phosphor (1 Phosphatpunkt)